Danke Knut

Sehr geehrter Herr Knut. Sie verantworten, unter Anderem, dass mein Lieblingsverein Werder Bremen gestern gegen Schalke nicht gewonnen hat. Sie haben nach einem Freistoß von Torsten Frings auf Torwartbehinderung von Per Mertesacker gegen Neuer entschieden und den Kopfballtreffen von Pasanen darum nicht anerkannt. Da ich leider kein Sky habe, die Spiele also nicht Live sehen kann und gestern auch die Sportschau nicht gucken konnte, spare ich mir an dieser Stelle ein Urteil über ihre Gesamtleistung, Herr Knut. Nur so viel. Es ist immer schade, wenn ein Spiel durch eine Fehlentscheidung entschieden wird!

3 comments

  1. borttronic

    Ja, Du hast Recht. Es war ein reguläres Tor von Pasanen. Ja, Du hast Recht, Kircher hat ziemlich seltsam gepfiffen. Aber: das nichtgegebene Tor von Raul war regulär.

    Vorher war ich auch der Meinung, Werder spielt in Unterzahl (gut, Charisteas hätte man tatsächlich mit rot vom Platz stellen können), aber gerade das nicht gegebene Raul-Tor hat mich etwas bekehrt in der Ansicht, dass der Schiedsrichter nicht ausschlaggebend war.

    18. April 2011 bei 07:13 Antworten

    • Andreas

      Habe mich nur ein wenig geärgert. Habe das Spiel ja wie gesagt nicht gesehen. Aber schon wieder ein Unentschieden.

      18. April 2011 bei 10:11 Antworten

  2. Stephen

    Naja, ich finde, wir sollten uns nicht allzu sehr auf die Schiris einschießen. Klar, sind solche Fehlentscheidungen sehr ärgerlich, aber ich will da auch den Spielern kein Alibi geben. Und die haben nun auch in den letzten Wochen auch genug Chancen gehabt, den Sack zuzumachen.

    Ich denke, dass die meisten Schiris in der Situation abgepfiffen hätten, da in der BuLi die Tendenz doch eher dahingeht, die Keeper stark in Schutz zu nehmen.

    18. April 2011 bei 21:24 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit \"*\" markiert