Next, Please!

Nach dem 0:3 im Heimspiel gegen den FC Augsburg war eigentlich klar, dass der SVW auf der Trainerposition handeln würde. Zu eindeutig waren die Aussagen von Frank Baumann nach dem Spiel und zu schwach der Auftritt im Spiel selbst. Nun ist es seit einigen Stunden offiziell und Alexander Nouri nicht mehr Trainer der Grün-Weißen. Was ich grundsätzlich schade finde, denn ich hatte auch nach der letzten Rückrunde die Hoffnung, dass man in Nouri eine langfristige Lösung gefunden hatte. Und obwohl auch ich zuletzt häufiger über ihn geschimpft habe, hätte ich mir gewünscht, man wäre gar nicht in die Situation gekommen, jetzt die Reißleine ziehen zu müssen. Vorerst übernehmen Florian Kohfeldt und Tim Borowski das Training, während die sportliche Führung einen neuen Trainer sucht. Dabei lässt man sich natürlich die Hintertür offen, Kohfeldt bei entsprechenden Leistungen länger im Sattel zu belassen. Ich halte das für einen Fehler, da ich die Gefahr sehe, den nächsten U23-Trainer zu verheizen. Hoffentlich trifft man eine Entscheidung, die den Verein mittelfristig wieder in ruhigere Fahrwasser bringt und nicht dazu führt, dass im nächsten Herbst die nächste Trainerentlassung ansteht.

Mach es gut, Alex und Danke für den geilen Ritt in der letzten Rückrunde. Anbei noch der Link zu Nouris passenden Abschiedsworten:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit \"*\" markiert