Kategorie: Allgemein (Page 3 of 4)

Airsex

Ich meine, ich hätte neulich im Fernsehen einen ähnlichen Beitrag schon kurz gesehen. Aber hier noch mal für alle, in der Hoffnung, dass es noch nicht alle kennen. Airsex ist der neue Freizeitspaß aus Japan. Unsere manchmal schrulligen Freunde haben hier einfach das Prinzip des „Luftgitarre-spielens“ auf den Sex übertragen. Sieht ziemlich…..gewöhnungsbedürftig aus. Aber schön, wenn die Leute ein Hobby haben.

Spießigkeit kennt keine Grenzen….

Oha, ganz offensichtlich gibt es dann doch einen kausalen Zusammenhang zwischen dem zunehmenden Alter und der Spießigkeit eines Menschen. Für unsere neue Wohnung haben wir einen neuen Internetanschluß bestellt und gesehen, dass es noch lecker Prämien gibt, die man sich bestellen kann, wenn man von jemandem geworben wurde. Wir kannten zufällig jemanden, der bei eben diesem Anbieter ist und konnten uns dann was Schönes aussuchen. Da gab es eine PSP, die wollte ich dann haben. Da gab es ein Navi, das wollte die Liebste haben. Am Ende haben wir uns auf ein Topfset geeinigt. Vor ein paar Jahren hätte ich mich lieber erschießen lassen, als so ein Topfset als Prämie zu nehmen. Zumal noch bei den Alternativen. Aber heute nimmt man das Topfset, schaut sich nach dem passenden Bräter um, denn es muss ja alles zusammenpassen und wundert sich ein bißchen, wie man so werden konnte.

Wintereinbruch

So, nochmal kurz in den Kalender geschaut, hmmmm, der 26.03. also. Gut, die weiße Pracht kommt spät, aber sie kommt. Ein bißchen wie mit der Bahn.

winter.jpg

Gott hat mich wieder lieb….

Hallo Leute. Eigentlich muss ich für eine Klausur morgen lernen, aber es fallen einem in solchen Momenten ja 1000 Sachen ein, die man noch machen muss: Das Zimmer putzen, den Müll runterbringen, die CD-Sammlung nach Kaufdatum sortieren (besonders zeitfressend, da man sich ja meistens kaum erinnern kann) oder halt einen Beitrag für den Blog schreiben. Und es gibt mal ausnahmsweise gute Nachrichten :-). Letzte Woche habe ich zum ersten meinen Geldbeutel wiederbekommen. Das Beste daran ist, dass nichts, aber auch gar nichts gefehlt hat. War eigentlich dabei, in die Stadt zu fahren und dort eine neue Vorrichtung zur Geldaufbewahrung zu kaufen, habe dann aber noch einmal bei der Busgesellschaft angerufen. Bingo! Es war da und als ich es abholte, konnte ich kaum glauben, dass noch alles da war. Muss ich doch tatsächlich mein Bild von der bösen, bösen Welt revidieren? Quatsch, kleiner Scherz.

Und dann ist endlich der neue Fernseher da. Gab da ja ein paar Probleme.  War aber auch wieder eine geile Aktion. Mit dem Vorführgerät zm MM. Rein in den Laden, an der Info angemeldet, nach fünf Minuten musste ich dann den Fernseher wieder nehmen und erstmal auf die andere Strassenseite zum Service-Schalter. Gut, an der Strasse dann ein bißchen so wie bei „Frogger“ gefühlt, nur mit dem Unterschied, dass ich einen 20 Kilo schweren Fernseher tragen musste. Das Ding dann beim Service abgegeben, dann wieder über die Strasse in den Laden und in der Fernsehabteilung den Umtausch vorgenommen. Dann an die Kasse und anschließend wieder über die Strasse zur Warenausgabe. Hat eine knappe halbe Stunde gedauert. Dachte, das geht schneller. Egal, jetzt steht halt ein neuer Fernseher im Zimmer, das ist die Hauptsache.

FUCK!!!

Scheiße, Geldbörse verloren. Wohl im Bus liegen lassen. Das Geld ist nicht das Problem. Scheiße ist nur, jedem Scheiß hinterherrennen zu müssen. Hoffentlich taucht sie noch irgendwo auf. Aber ich darf schonmal 10 Euro für das Sperren der Karte zahlen. Auch nicht schlecht, dass man 10 Euro zahlt, damit die Sachbearbeiterin irgendwo ein Häkchen setzt. Alles kacke!

Frohes Fest

Da ich mich morgen in internetfreie Gefilde begebe, wollte ich nur mal allen ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch ins Jahr 2008 wünschen. Macht es jut.

Slow times

Tja, im Moment komme ich leider kaum dazu, mal hier für Aktualisierungen zu sorgen. Zum einen hält mich eine Hausarbeit vom stundenlangen surfen im Netz ab, zum anderen ist gerade Basketball-EM und da bin ich hier ganz dolle beschäftigt.

Aber wenigstens gibt es seit letzter Woche wieder regelmäßige Highlights im Bereich Trash-TV, denn die „Super-Nanny“ und „Raus aus der Schuldenfalle“ haben die Sommerpause beendet. (Kurzer Exkurs: dieses Jahr hat sich die Sommerpause für Mon Cheri und Co. ja auch gar nicht gelohnt. Bei den Temperaturen hätten die mal richtig Geld machen können.) Wobei ich finde, dass sich die gute Katja Saalfrank echt mal langsam überholt hat. Hat man alles schon mal gesehen irgendwie und vor allem nervt es, wenn die da so pubertierende Gören zeigen, die mit 14 an der Pulle hängen. Da hilft keine Pädagogin mehr, sondern die Geschlossene.

Aber als Verhütungsmittel ist es immer noch bestens geeignet. Möchte mal wissen, wie viele sich danach schon haben sterilisieren lassen: „Neeeeiiin, ich will so ein Monster nicht haben.“ Schuldenfalle ist auch nur dann amüsant, wenn man da so Leute sitzen hat, die trotz mehreren hunderttausend Euro Schulden munter das Geld mit beiden Händen aus dem Fenster werfen. Da fragt man sich auch, ob das Hirn gleich mitgepfändet wurde. Echt ein Schlag ins Gesicht derjenigen, die sich das Geld für die Schuldentilgung vom Mund absparen müssen.

Crazy

Gestern abend spielten Dänemark und Schweden in der EM-Quali gegeneinander. Die Schweden gingen 3:0 in Kopenhagen in Führung, jedoch konnten die Dänen noch ausgleich. In der 89. Minute wird der Ball in den dänischen Strafraum geflankt und Christian Poulsen, seines Zeichens Ex-Schalker und schon immer eine dreckige Sau, schlägt Markus Rosenberg einfach nieder. Der Assistent macht den deutschen Schiri Fandel darauf aufmerksam, der Poulsen rot gibt und den Schweden beim Stand von 3:3 und in der 89. Minute einen Elfmeter. Daraufhin stürmt ein Fan den Platz und versucht Fandel zu verprügeln, der das Spiel danach abbricht.

Hoffentlich bekommt der Poulsen eine richtig lange Sperre. War ehrlich gesagt froh, als der nicht mehr in der Bundesliga sein asoziales Benehmen zeigen durfte.

EDIT: Der durchgeknallte „Fan“ dürfte dann wohl auch alle Hoffnungen der Dänen versenkt haben, mit zur EM 08 zu fahren. Denke mal, dass die UEFA hier hart durchgreifen wird. Vielleicht sollte man den „Fan“ dann dem wütenden Mob vor die Füße werfen.

Zitat der Woche

„Du Björn, sag mal, wie hast Du denn den Boden gemacht?“

Neulich beim Hausfrauentreffen Lüneburg-Süd

Jetzt auch noch bewegte Bilder?

Ohne weitere Worte

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén